die_patriarchin_72dpi-kopie

Die Patriarchin

Das Leben der Johanna Ernestine Katz, geb. Kast

Erzählt von ihrem Enkel Casimir Paul Katz Gernsbach 1998

Sie wurde 1863, als es noch den Deutschen Bund gab, geboren. Sie erlebte noch mit Bewußtsein den Krieg von 1870/71 mit, wuchs auf und wurde geprägt durch das Kaiserreich, sie erlebte zwei Weltkriege, die Weimarer Republik und das Dritte Reich, die französische Besatzung und auch noch das Wirtschaftswunder in der neuen Bundesrepublik.

11,00 

Art.-Nr.: 978-3-925825-77-1 Kategorie:

Produktbeschreibung

Erzählt von ihrem Enkel Casimir Paul Katz, Gernsbach 1998

Sie wurde 1863, als es noch den Deutschen Bund gab, geboren. Sie erlebte noch mit Bewußtsein den Krieg von 1870/71 mit, wuchs auf und wurde geprägt durch das Kaiserreich, sie erlebte zwei Weltkriege, die Weimarer Republik und das Dritte Reich, die französische Besatzung und auch noch das Wirtschaftswunder in der neuen Bundesrepublik. Als sie ein Kind war, gab es weder elektrischen Strom, noch Autos, noch Flugzeuge, noch Radio, und als sie starb, schickten sich die Menschen an, in den Weltraum vorzustoßen.

135 Seiten, Broschur

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Patriarchin“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.