gewitter_am_monte_verita_72dpi-kopie

Gewitter am Monte Verita

Kriminalroman nach einer wahren Begebenheit

Gemäldediebstahl, zwielichtige Geschäfte und dann zwei Tote. Der Rechtsanwalt Franz-Joseph Karcher schildert einen spannenden Kriminalfall, dessen Spuren vom Tessin nach Baden-Baden und in den Schwarzwald führen. Der Debütroman basiert auf einer wahren Begebenheit aus seiner langjährigen Anwaltstätigkeit.

 

22,80 

Art.-Nr.: 978-3-938047-27-9 Kategorie:

Produktbeschreibung

Gemäldediebstahl, zwielichtige Geschäfte und dann zwei Tote. Der Rechtsanwalt Franz-Joseph Karcher schildert einen spannenden Kriminalfall, dessen Spuren vom Tessin nach Baden-Baden und in den Schwarzwald führen. Der Debütroman basiert auf einer wahren Begebenheit aus seiner langjährigen Anwaltstätigkeit. Geschickt verknüpft der Autor dabei die verschiedenen Handlungsfäden mit einer sorgfältigen Charakterzeichnung der Hauptpersonen. Die fesselnde Darstellung eines ungewöhnlichen Mordfalles bietet zugleich einen realistischen Einblick in die Arbeit der Ermittlungsbehörden und der Tätigkeit eines Strafverteidigers abseits der üblichen Klischees.

„Spannung ist auf jeden Fall garantiert, wenn sich das ‚Gewitter am Monte Verita‘ zusammenbraut.“ (Badisches Tagblatt)

“ … es sind die Personen, ihre Charaktere und ihr Beziehungsgeflecht, die  ihm (dem Autor) am Herzen liegen.“
(Badische Neueste Nachrichten)

255 Seiten, Abbildungen, gebunden mit Schutzumschlag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Gewitter am Monte Verita“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.