Die_Voelker_laeuten_Sturm_72dpi

Die Völker läuten Sturm

Die europäische Revolution 1848/49

Heinz Rieder schildert ausführlich Ursachen und Folgen der Revolutionen 1848/49, zeigt die Hintergründe auf und führt die Leser an den Brennpunkt des Geschehens.
Der Text wird durch eine Fülle von Bildern ergänzt – ein vielgestaltiges Panorama der dramatischen Ereignisse, ohne deren Kenntnis die Gegenwart nicht zu verstehen ist.

34,00 

Art.-Nr.: 3-925825-45-2 Kategorie:

Produktbeschreibung

Die Revolutionen, die 1848/49 weite Teile Europas erschütterten, waren keine isolierten nationalen Ereignisse, sondern über die Grenzen der einzelnen Länder hinweg in vielfältiger Weise miteinander verbunden. Viele der damaligen Ziele, die in Paris, Berlin, Prag, Wien, aber auch in der Provinz lautstark von den revolutionär gesinnten Kräften eingefordert wurden, sind heute selbstverständlich: demokratische Mitbestimmung, Gleichheit vor dem Gesetz, Rede- und Pressefreiheit.

Heinz Rieder schildert ausführlich Ursachen und Folgen der Revolutionen, zeigt die Hintergründe auf und führt die Leser an den Brennpunkt des Geschehens.

Der Text wird durch eine Fülle von Bildern ergänzt – ein vielgestaltiges Panorama der dramatischen Ereignisse, ohne deren Kenntnis die Gegenwart nicht zu verstehen ist.

266 Seiten, zahlreiche Abbildungen,
gebunden mit Schutzumschlag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Völker läuten Sturm“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.