Schloss Rastatt Schloss Favorite

Menschen, Geschichte, Architektur

26,80 

Die prachtvolle Barockresidenz von Rastatt ist das erste deutsche Schloss, das um 1700 nach dem Vorbild von Versailles errichtet wurde. Sein Bauherr, der badische Markgraf Ludwig Wilhelm, als „Türkenlouis“ berühmt, demonstrierte mit der gewaltigen Dreiflügelanlage sein großes Machtbewusstsein. Seine Witwe, Markgräfin Sibylla Augusta, ließ ab 1710 wenige Kilometer entfernt als Sommerresidenz Schloss Favorite bauen.

Artikelnummer: 978-3-938047-50-7 Kategorie:

Beschreibung

Schloss Rastatt, die älteste Barockresidenz am Oberrhein, und Favorite, das in seiner Art einzigartige „Porzellanschloss“, nehmen als herausragende Zeugnisse der badischen Landesgeschichte wie der europäischen Kunst- und Architekturgeschichte einen besonderen Rang ein.
In ihren facettenreichen Beiträgen beleuchten die Autorinnen und Autoren die dreihundertjährige Geschichte der von Markgraf Ludwig Wilhelm und Markgräfin Sibylla Augusta in Auftrag gegebenen Bauwerke und Gartenanlagen. Sie porträtieren die Menschen, die hier lebten und wirkten, erklären die Besonderheiten der Architektur und berichten über die großen und kleinen Ereignisse, die sich hinter den Schlossmauern abspielten.

MARTIN WALTER, geboren 1966 in Karlsruhe, wohnhaft in Kuppenheim-Oberndorf, Studium der Archivwissenschaften in Marburg und Ludwigsburg. 1992 bis 1994 archivischer Mitarbeiter am Stadtarchiv Karlsruhe. Seit 1994 Leiter des Kreisarchivs Rastatt. Sachgebietsleiter Kultur am Landratsamt Rastatt. Vielfältige Publikationen zur regionalen und zur badischen Geschichte.

WOLFGANG FROESE, M.A., geboren 1960 in Forbach/Schwarzwald. Nach seinem Geschichts- und Volkswirtschaftsstudium war er Redakteur einer Fachzeitschrift. Er lebt heute als Lektor und Autor in Gernsbach.

„Eine spannend und anschaulich geschriebene Anthologie, die auf 200 Seiten alles Wissenswerte über die Rastatter Schlösser einst und jetzt vereint.“
(Badisches Tagblatt)

2. aktualisierte Auflage 2017, 200 Seiten, zahlreiche Abbildungen,
Zeittafel, Register, gebunden